YouTube warnt seine „Creators“: Haltet nach der Wahl zur Wahl das Maul

Ab Minute fünf des Videos geht es um die Wahl.

Mindestens einen Monat gibt es nichts zu melden. Sonst setzt es was. Der Hammer liegt schon bereit.


Zum Glück unterliege ich keinerlei von der Googleunterkrake verordneten Schweigepflicht. Zum Ursprung des Virus wie zum Impfen nicht. Zur Zensur nicht. Gar nicht.


Nachtrag 30.9.

Und der Hammer saust.

Bisher 4 Kommentare

4 Antworten auf „YouTube warnt seine „Creators“: Haltet nach der Wahl zur Wahl das Maul“

  1. Gootube ist doch schon längst tot.
    Und ja, ich weiss, die ganzen Alternativen haben vielfach Mängel, teils erheblich gar, doch mit Bitchute bin ich unterm Strich ganz zufrieden.
    Wer auf Zensur steht kann gern zu Gootube gehen…
    https://dudeweblog.wordpress.com/2013/12/05/jasinna-kart-uber-den-terror-des-google-konzerns-gegenuber-youtube-nutzern-auf/ (Publikationsdatum beachten!)

    Ps. Habs leider nicht bis in Deine neue Heimat rauf geschafft diesen Sommer, obwohl ich zwei Mal quasi illegal in Doofland war. 😉 Vielleicht schaffst Du’s ja mal diesen Winter hierher und ansonsten gibt vielleicht auch noch ein weiteres Jahr… möglicherweise… LG

    1. @ Dude

      Ich habe ein großes Haus, wo Du ein großes Zimmer mit eigenem Rechner usw. für Dich hast, wenn Du zwischendrein in Ruhe arbeiten oder entspannen willst. Die Gegend hier ist wunderschön zum Wandern. Du könntest Dich hier nach Gusto für ein paar Tage einrichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.