Von der immer vollständigeren Impfung

Weil der verkaufte Schlunz selbst im Doppelpack nicht wie versprochen anschlägt, will Pfizer jetzt den Tripelpack, bald wohl auch noch den Quadrupel- und Endlospack an die Leute bringen.

Eine Auffrischungsimpfung also. Für Leute, die, wie im Video gesagt, die „vollständige Impfung“ schon haben. Denn vollständig geimpft reicht nicht mehr. Man braucht jetzt übervollständigen Schutz und immer übervollständigeren Schutz.

Und obzwar das Auftauchen der Delta-Variante ob der geringen Wirksamkeit des Pfizer-Impfstoffes eigentlich ganz und gar gegen das Produkt wie damit auch entsprechende Folgeprodukte sprechen sollte, geht der Laden rotzfrech her und dreht die Sache dahingehend um, dass die Leute jetzt noch mehr von seinem Schlunz bräuchten.

Man stelle sich mal vor, man bekommt auf ein vermeintlich hochwertiges Produkt eine Lebensgarantie, meinetwegen nur eine von fünf Jahren. Nach einem halben Jahr erklärt der Hersteller selber, dass die Geräte vielfach nicht mehr funktionierten, was aber kein Problem sei, da man ja zum halben Erstanschaffungspreis ein Nachrüstpaket erwerben könne, worauf die Geräte wieder eine ganze Weile ziemlich verlässlich wären, da sei sich die Entwicklungsabteilung sicher.

Am Impfmarkt geht sowas, und wer das merkwürdig findet, der spinnt.

 

 

 

 

Bisher kein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.