Baerbocks Deutsch gnadenlos zerrusst

Die Russen zerrussen einfach alles. Jetzt, heißt es, selbst Baerbock.

Entweder arbeiten sie mit Strahlenwaffen oder geheimen Giften oder sonstwas oder allem zusammen. Dazu fahren sie eine gigantische Medienkampagne.

So haben sie ihr Deutsch derart an den Arsch gebracht, dass sich selbst der zwölfjährige Dorfbub, wenn er da mal hinhören muss, wundert.

„Mama, wenn ich mich im Deutschunterricht fortlaufend derartig verstammele, bin ich selbst bei meiner grünen Lehrerin im Eimer. Wenn ich sowas dann noch hinschreibe, falle ich durch!“

„Heinz, so ist das Leben. Die hat in England studiert und du nicht. Außerdem ist sie ein Frau. Und eine Grüne. Daher zählen ihre Fehler nicht. Oder sind mindestens irrelevant.“

„Irrelevant?“

„Ja, unerheblich, völlig nebensächlich. Und wer darüber spricht ist ein Arsch, und benotet wirst auch nur du.“

„Ach so. Ich will aber keine Geschlechtsumwandlung. Was soll ich jetzt machen?“

„Daddle nicht dauernd rum und lies mehr gute Bücher. Ach, und hol mal noch etwas Feuerholz. Sonst gibt es nicht einmal ein veganes Gulasch.“

Bisher kein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.