Spahn gibt ein Stück aus dem Tollhaus

Man fasst es nicht, was für einen Aberwitz, Hennenseich und Holzbockmist ein sichtlich aufgekratzter Gesundheitsminister hier geradezu euphorisch raushaut. In einer kruden Mischung aus Größenwahn, Narzissmus und völligem Realitätsverlust feiert er sich selbst, seine fast schon überbordende Kreativität, sein Genie.

Ein Stück aus dem Tollhaus.

Bisher kein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.