Zu Bidens Inauguration (II) – (Weib und Gesang beherrschen Amerika!)

Biden hatte nur wenige Sprachschwierigkeiten, fand nur drei oder vier Mal den richtigen Wortanfang nicht gleich. Tapfer.

In optischer Symbolik nun waren alle, einschließlich des einzuschwörenden Präsidenten, die Prunktreppe mit Maske heruntergekommen, und mich haute es schier vom Stuhl, denn nur für Lady Gaga und Jennifer Lopez galt schon da offenkundig keine Maskenpflicht, wie etwa für den höchsten Bundesrichter, Hillary und Bill Clinton, Obama samt Weib, den Oberpfaffen, den höchsten Militär wie den Rest.

Ich halte das – Gott segne Amerika! – für eine Riesenbotschaft an die ganze Welt:

Sehet! Da! Weib und Gesang beherrschen Amerika!

Was liegt an Präsidenten, Senatoren, Generälen, Milliardären, Spionen, Bänkern und Spindoktoren?

Weib und Gesang beherrschen Amerika!

(Die „Q“-Geschichtsbetrachtung, die ich für diesen zweiten Teil angekündigt hatte, folgt gesondert.)

 

Bisher kein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.