Cola hat Corona: Mein Bier vom Lidl auch?

Ich will, dass der Lidl mein täglich Dosenbier endlich auf Corona testet.

Cola ist offenkundig Corona-positiv, in Österreich weiß das beinahe schon jeder, aber das trinke ich ja fast nie, außer es ist guter Rum darüber, der das Virus hoffentlich plattmacht.

Bier sollte – nach meinem Laienverstand – ein noch viel besserer Nährboden für das Virus sein als Cola.

Ich nahm die unangebrochene Gästeflasche der Firma Coca Cola nämlich eben zur Hand, und da steht zu den Inhaltsstoffen außer den Unmengen Zucker, die ansonsten jeden auf Dauer auch ohne Corona umbringen: Phosphorsäure.

Mindestens in meinem Lidl-Bier ist offiziell keine potentiell virenvertilgende Phosphorsäure enthalten, von der offenkundig für dieses Säuvirus selbst in der genannten Cola zu wenig zugesetzt.

Ich verlange vom Lidl, dass er wenigstens mein Stammbüchsenbier (Perlenbacher Pils) umgehend auf Corona testet.

Bisher kein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.