————-

Ich glaube nicht an das ganze Reinkarnationszeugs, allzumal nicht in der Weise, wie es gemeinhin erzählt wird. Viel zu sehr steckt mir das Gift der Hoffnung und Selbstüberhebung dahinter, das jedes Trugbild in die Wahrheit setzt. Zieht man einigen indischen und sonstigen Quatsch ab, mag trotzdem was dransein. Vielleicht stimmt die Sache in ihrem guten Kern sogar.

Nun aber zur eigentlichen Sache: Sollte das Weltgefüge irgendeine Art von Gedächtnis haben, so werden es die großen von Menschen geschaffenen Kunstwerke sein, die dort unsterblich eingehen. Viel „unsterblicher“ als Heinz der Holzbauer oder Christa das Waschweib.

 

 

Bisher kein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.