Weiter so Carolin Matthie!

Die liebe Caro dachte hier mal nicht daran, wie leicht man zumal in Berlin auf dem Weg zur Arbeit in Hundescheiße tritt oder einem ein Antifant in der Straba seinen Rotweinfusel über die Hose schüttet, auch versteht sie wohl nicht viel davon, wie viel günstiger und zumal wie viel besser man selber kochen kann als so ziemlich jede Kantine, aber zumal letzteres lernt sie vielleicht auch noch, wenn sie einst Kinder hat und das Geld gleichzeitig wirklich knapp.

Ich schaue mir ihre Beiträge trotzdem fast jeden Tag weitgehend an (beziehungsweise höre sie beim Ofenanschüren, Kochen, Spülen und Aufräumen nebenher), denn wenn sie mitunter auch etwas redundant erzählt, hat sie praktisch immer Aufschlussreiches zu bieten.

 

Bisher 2 Kommentare

2 Antworten auf „Weiter so Carolin Matthie!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.