Von der Lage der Coronaverbrecher

Ich weiß nicht, wie man sich fühlen muss, wenn man täglich laut „Wissenschaft!“ schreit, sich dabei jeder wissenschaftlichen Erkenntnis und Diskussion verweigert, ja diese erbarmungslos gewaltsam unterdrückt und zur tödlichen Gefahr erklärt, daranentlang ganze Völker ruiniert, nur noch dumme, seimicht-schleimichte, gekaufte, aus Gier und Bos mitlaufende und gepresste Vasallen und ärgste Kamarilla um sich hat, jede Sorte Missratener, dazu ein Fußvolk, das man so dreist belogen, dass es jederzeit damit anfangen kann, einen wütend vom Hofe zu jagen, sobald es das merkt, in einer Festung, der die Steine schon mauerweis aus den Fugen fallen, die, da fundamentlos, alsbald einstürzen und schon allein qua Schwerkraft sich selbst zertrümmernd zusammenfallen muss alswie ein Kartenhaus bei der ersten echten Bö.

Also die Lage der Coronaverbrecher.

 

Bisher kein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.