Amazing Polly mit arger „Black Pill“

Ich hatte noch nie einen vergleichbaren Anlass, hier ein Video derart dringend zu empfehlen.

Polly blickt äußerst skeptisch auf die Chancen Trumps, sich doch noch gegen die Kabale durchzusetzen. Sie untermauert das so luzid, dass es viele wahrscheinlich eben deshalb nicht hören wollen. Polly ist keine Pessimistin, keine Schwarzseherin. Sie zeigt schlicht auf, wie also offen wie perfide all das geplant wurde, dessen wir jetzt gewahren müssen, sieht Trump, egal wie er es drehen und wenden möchte, in einer Falle, der er schwerlich noch entrinnen könne.

Derweil – neben der beispiellosen Zensurwelle der Silikontalschacks, pünktlich vor der Wahl und jetzt nochmal erst recht – wird inzwischen selbst auf großen Plattformen unverblümt dazu aufgerufen, Trumpunterstützer auf jede erdenkliche Art zu mobben und fertigzumachen, die seien eine schlimme Krankheit, die man nur jetzt bald ganz oder eben nie besiegen könne, erbarmungslos zuschlagend, ja es wird sogar gefordert, es dürfe derer keine Überlebenden geben.

Arge „Black Pill“, ja.

Wer aber einfach Augen und Ohren wegdreht, der tut sich wahrscheinlich keinen Gefallen damit.


BitChute steht anscheinend auch schon unter gewaltigem Druck. Leute wie Polly sollen wohl ganz in der Versenkung verschwinden.

Bisher kein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.