Wählen die USA einen Dementen?

Wird Joe Biden, ein dementer alter Mann, der jetzt zur Sicherheit, er möchte in den letzten Tagen vor der Wahl nicht vor aller Augen noch lächerlicher, loser und schwachsiniger werden, von den eigenen Leuten in den Keller verbannt, nur aufgrund der beispiellosen Medienkampagne und Silikontalzensur gegen Trump gewinnen?

Das wäre heftig.


Alle deutschen „Qualitätsmedien“ wollen einen US-Präsidenten, der nicht mehr weiß, wo er wann ist und gegen wen. Das sei, die zu bezeichnen, schonmal festgehalten.


Wird der Schwachsinnige ins Amt gehoben, egal wie, rechne ich mit noch viel mehr Übel auch hier. Anderenfalls, mal sehen.

 

Bisher 15 Kommentare

15 Antworten auf „Wählen die USA einen Dementen?“

  1. Male bitte nicht den Teufel an die Wand, alter Sportsfreund.

    Hallo lieber Magnus und Leser.

    Wir haben keine guten Zeiten, solange die Gefühllosen protegiert sind, und die Gefühlvollen – also echte Menschen – unterdrückt werden. Ich erlebe es auch privat immer wieder, wie sich das Untermenschliche breit macht, hinter einer künstlich antrainierten Charmeoffensive, die Brechreiz hervorruft.

    So heucheln die Regierungen unserer Länder und machen dazu ein harmloses Gesicht, und t u n so, als wären sie besorgt, und wollten den Menschen helfen, doch das genaue Gegenteil ist der Fall. Der Betrug blüht und die Betrogenen jubeln verhalten, weil die Angst dieses Jubeln sehr schwächt, doch die Impfung, die alles Übel beseitigende Impfung soll ja dem Ganzen ein Ende bereiten.

    Doch leider, die Impfung ist erst der Anfang. Der Anfang mit Übelkeit, Dauerfieber und langem Siechtum. DANN ist es zu spät, niemand wird mehr hören, wenn gejammert wird, weil dann gibt es niemanden mehr, der helfen kann. Der Körper ist ein Wunderwerk, das sich selbst erhält in der Schöpferenergie. Doch Vergiftung ist Vergiftung und diese kann auch ein guter Körper nur schwer parieren.

    Entgiftung von natürlichen Stoffen dauert, Wochen, oft Jahre. Vergiftung kann in einer Minute stattfinden, und dann ist es vorbei. Man denke an die Tollkirsche. Altropa belladonna. Was für ein schöner Name. Diese Pflanze bringt den Tod in Kinderhänden. In der Homöopathie ist sie ein Heilmittel. Die Dosis macht das Gift.

    Die Dosis an Chaos ist bereits überschritten. Alles, was jetzt noch kommt an Steigerung, ist Gift. Die Manipulation durch die öffentlichen Medien, die keine Diskussion zulassen, die jede versuchte Diskussion mit sogenannten Killerwörtern und Killerphrasen abtun, ist ein deutlicher Hinweis, dass es Übereinstimmung nach Abstimmung, wie es in einer sogenannten Demokratie üblich ist, nicht mehr gewollt ist. Warum und zu welchem Zweck?

    Es ist Zeit, die Wölfe in ihren charmanten Schafspelzen zu enttarnen und zu hinterfragen. Wenn nötig auch, sie zu inhaftieren und zur Rechenschaft zu ziehen. Für Nötigung, die unter dem Vorwand der Not getätigt.

    Klugheit ist eine Tugend, die in Zeiten wie diesen ihren besonderen Vorrang hat. Sogar noch vor Wachheit und Disziplin.

    Macht es gut, Eure Gigi

    1. @ Gigi

      Ich kann nur wiederholen, wie froh ich bin, keinen Angehörigen in einem Pflegeheim zu haben und dass meine Kinder inzwischen erwachsen sind. Ich habe keine Ahnung, wie ich mit deren systematischer mentaler wie physischer Vergiftung umginge.
      Hätte ich es als Lehrer je in den Staatsdienst geschafft, spätenstens jetzt wäre Schluss damit…
      Kein Tag ohne noch mehr Drohungen, Einschnürung, verordneten Wahnsinn, unerträgliche Hetze gegen Leute, denen man das eigenständige Denken noch nicht ausgetrieben hat.
      Es wird sehr wahrscheinlich nochmal viel schlimmer, bevor es vielleicht wieder besser wird.
      Bleibt uns nichts anderes übrig, als einfach nicht aufzugeben.
      LG
      Magnus

  2. Hallo Magnus,

    danke für Deine vielschichtige Antwort. Auch ich bin weitgehend nicht mehr direkt eingebunden in Pflichten, deren Wahrnehmung im Moment weit über dem normalen Pegel liegen. Wir treten jetzt in eine Phase ein, wo sich jeder von uns sehr konzentrieren muss. Ich wünschte, gerade die, welche es betrifft, hätten genug Zeit, sich die richtigen Informationen zu holen.

    Wie diese hier:

    https://faszinationmensch.com/2020/10/27/unter-der-maske-richtig-atmen/

    Ein Taucher – endlich – hat sich besonnen und seine Zeit aufgewendet, darüber zu reden. Immer wieder schreibt er von den Kindern und alten Menschen.

    Danke für Deine Informationsarbeit,

    Gigi

    1. @ Gigi

      Danke Dir für den Link. Klingt alles logisch, was der Mann sagt.
      Vergiftet man alle über ihre gestaute Atemluft und den Maskenschlunz, hat man endlich auch genügend Kranke…

  3. @ Magnus

    hier bewahrheitet es sich, was uns vorausgesagt wurde:

    „Das Atmen wird uns verboten werden.“

    Wer verreisen will, braucht einen Test, nicht älter als 48 Stunden.
    Ansonsten drohen einem 25 000 Euro Strafe. Weil man könnte
    jemanden gefährden ! Die Gefahr kommt von den Wahnsinnigen !
    Leider leben wir in der verkehrten Welt. Die, welche klar sind im
    Kopf, werden zu Verbrechern stilisiert, damit die Wahnsinnigen
    ihre Verbrechen ungehindert verüben können. Dieses dreiste,
    ruchlose Vergehen an der Menschheit, die unverfroren getäuscht
    und ihrer natürlichen Schöpferkraft beraubt wird, muss aufhören.

    Der Quarantäneplanet braucht mutige Denker, mutige Täter,
    mutige Sieger. „Täter“ im Sinne von etwas TUN, das richtige TUN;
    wie die Mutter, die ihr Kind aus der Schule TAT, die Anwälte, die
    das richtige TUN, die Ärzte, die das richtige TUN, die Schreiber,
    die TUN, was sie können, um auf diesen respektlosen Betrug
    aufmerksam zu machen.

    Mein Argument: Im März wurde nur ein Zehntel von jetzt getestet.
    Damals war noch von Toten die Rede. Danach wurde offensichtlich,
    dass es sich um Durchschnittsalter von etwa 80 Jahren handelt.
    Jetzt geht es nur mehr um Infizierte. Infiziert mit einer Krankheit,
    die schwache, oder überhaupt keine Symptome aufweist. Ein
    Getesteter, der irgendwann eine Grippeimpfung hatte, wird
    automatisch positiv getestet, weil die Impfung einen Anteil von
    Corona beinhaltet. Das sagt der staatliche Rundfunk und das TV
    nicht !

    Wenn also jetzt 10x so viel getestet wird, ist es logisch, bei der
    Art der Statistikführung, dass es den ANSCHEIN hat, es wäre eine
    Gefahr für die Menschheit gegeben. Das alles ist eine RIESENSHOW !
    Jeden Tag Angstmache mit vagen Aussagen, die sich nebulös und
    undurchsichtig wie ein Schleier über die Bevölkerung breiten.
    Das ist alles. Die Gefahr sind die Maßnahmen. Der Maulkorb ist eine
    Dreckschleuder, ein Gesundheitsrisiko. Der Lockdown ein Wirtschafts-
    vernichter und Armutserzeuger. Am Werk: Gesteuerte, die alle keine
    Befugnisse haben. Politiker, die Vorgaben weitergeben an die Medien.

    Medien, die ohne tatsächlichen Journalismus arbeiten, sondern das
    verbreiten, was ihnen vorgegeben wird. Diskussion? Nein, keine
    Diskussion. Hohe Strafen für die, welche fragen, sich weigern,
    widersprechen. Das ist Diktatur.

    LG Gigi

    1. @ Gigi

      Binnen eines halben Jahres die ganze Welt auf den Kopf gestellt. Söder stiftet jetzt zum Ausspähen von Nachbarn an. Er nennt es „Nachbarschaftshilfe“. Und grinst dazu dreist, wie immer. Alle falschen Tests werden derweil unter den Teppich gekehrt. Wer eine normale Grippe hat, hat Corona. Nie habe ich sowas gesehen.
      Die Leute können nicht mehr lesen, rechnen, selber denken. Und wer das nicht verlernt hat, der ist ein „Verschwörungstheoretiker“ undsoweiter.
      Halte derweil die Ohren steif.
      Zusammengezählt wird zum Schluss.
      LG
      Magnus

  4. @ Magnus

    Habe desöfteren gute Gespräche. Dabei habe ich schon manchen und mache verunsichert. Vonwegen nicht rechnen können und auch die Politik, die Politiker. Man muss die Leute erinnern, wie oft diese schon enttäuscht haben. Wer die wirklich sind. Geldkoffer und Co.

    Eines meiner sehr guten Argumente heute – an eine sehr hartnäckige Frau – war, dass es doch so ist, wenn man eine Ansicht hat, dass man die andere Seite gar nicht mehr richtig anhört. Ich führte dann einiges auf, woran die Gute das auch beispielhaft bewies. Dann sagte ich: „Siehst du, jeder denkt doch, dass er sich selbst maximal schützt, welche Ansicht er auch immer hat, und jeder will die Welt retten. Wir sollten niemanden verurteilen, der vom anderen Lager ist.“

    Daran, wie kleinlaut sie dann war, spürte ich, das hat jetzt gesessen.

    Ich denke, wenn wir die bedauern, die so starr und hartnäckig an die Nachrichten glauben, dann spüren sie das, und sie können sich ein bisschen öffnen. Wie eng die Scheuklappen sind, was muss dahinter sein, sich so zu verstecken ?

    LG Gigi

    1. @ Gigi

      Ich verurteile niemanden, der der tödlichen Propaganda aufgesessen ist.
      Jene aber, die sie ganz bewusst und ohne jede Skrupel aufziehen, aber sehr wohl.
      Das sind für mich nämlich Schwerstverbrecher.

    1. @ Gigi

      Ich habe mal in das Video reingestippt. Zunächst nur eins dazu: Die uns jetzt mit dem „Great Reset“ vorsätzlich ins Elend stürzen, brauchen keine Künstliche Intelligenz oder Außerirdischen dazu (womit ich beides nicht ausschließe, ziemlich am Ende des Videos). Merkwürdig auch, dass, wenn ich es richtig verstanden habe, beide mehr oder weniger gleichgesetzt werden.

  5. @ Magnus

    Die Analyse betraf die Art, wie Miriam Hope die Videos macht.
    Sie macht hohen emotionalen Aufwand und bringt alte Fakten.
    Das soll in dieser Analyse gezeigt, die Menschen eher lähmen,
    als ihnen helfen. Es wird sogar gesagt, dieses analysierte Video
    könnte Panik, Gewalt und Selbstmorde fördern. Ich sah das
    dann deutlich, dass Miriam abschätzig Kommentare im Jet stream
    löschte und das war dann abstoßend. Sie hat sich hier eher
    als Agentin der Agenda geoutet, als sich als Mitstreiterin in der
    menschlichen Gemeinschaft präsentiert.

    Da ich ein Video von Miriam Hope eingestellt hatte, fühle ich
    mich verantwortlich, auch dieses hier zu veröffentlichen, um
    den Lesern selbst die Möglichkeit zu geben, sich ein eigenes
    Urteil über die Berichterstattung zu bilden. Je mehr Fakten
    auf dem Tisch liegen, desto klarer wird das Bild, was los ist,
    und was der Einzelne tun kann.

    Wieder muss ich betonen, dass es nicht um Urteil oder Verachtung
    geht, sondern um sachliche Informationen und der darauf folgenden
    Entscheidung, welche Informationen man zu sich durchlässt, und
    welchen man aus dem Weg geht. Als positiven Ausgleich hier ein
    wirklich beruhigendes Video, das meiner Seele gut tat:

    https://www.youtube.com/watch?v=HTx8kqOB6mw

    Finde diese Auslegung als sehr interessante Alternative
    zu unserer alltäglichen Wahrnehmung.

    Danke für die Aufmerksamkeit und Möglichkeit

    LG Gigi

  6. Eine Mutmaßung besagt, dass die spanische Grippe nur durch die Impfungen so verheerend war. So ein Szenario könnte auch die Kabale wieder im Sinn haben.
    https://prepareforchange.net/2020/10/27/recycling-the-1918-spanish-flu-pandemic/

    Und nein, die Amerikaner werden keinen Dementen wählen. Trump wird gewinnen. Zum Glück, auch für Deutschland!
    Interessant dazu:
    https://beforeitsnews.com/alternative/2020/10/hunter-biden-has-flipped-unconfirmed-report-3734572.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.