Corona von Schwarzmagiern erwürgt

Als nächstes kommen sie damit, wir hätten Schwarze Magie angewandt. Wir hätten in unseren grausen Logen wie in öffentlichen losen Reden das Coronavirus seit März derart kleingeredet und gar lächerlich gemacht, dass es also gar nicht zur vollen Wirksamkeit gelangen konnte, damit alle arglistig untergraben, die für Vernunft standen, das Virus derart unterirdisch und gezielt und in verschwörerischster Scheinvielfalt verleumdet, wie darauf nun wahrlich niemand rechnen konnte.

Man wird mit dem Wehklagen, wie so etwas je geschehen konnte, nicht mehr enden. Alles, was die Aufklärung je hervorgebracht habe, stehe jetzt noch viel mehr unter Angriff. Risse man jetzt nicht bald das Ruder herum, gehe man in düsterste vorwissenschaftliche Zeiten.

Auf jeden Fall wird man auf Opfer machen, denn ohne uns Schwarzmagier wäre ja alles so klar gewesen, was sonst.


Derweil sind schon einige Fraktionen von Außerirdischen zu uns übergelaufen. Wir haben schlicht gezeigt, dass wir besser Lesen, Schreiben und Rechnen können und überdies insgesamt besonnener, widerstandsfähiger und tapferer als jene der Coronafrackerindustrie, denen manche bislang als Hilfstruppen fahrlässig aufsaßen. Der Rest hadert noch heftig mit sich selbst, es ist aber nur noch eine Frage der Zeit, bis der sich uns auch noch anschließt.

Es wird gewisse Sanktionen setzen müssen für gewisse Fraktionen. Etwa, dass sie hier nur noch eine streng kontrollierte Botschaft nebst einer kleinen Handelsstation betreiben dürfen oder nicht einmal mehr das.

Zuerst bedarf es aber einer allgemeinen Beweisaufnahme. Die mag etwas dauern. Was nicht heißt, dass nicht vorläufige Verfügungen erlassen werden. Alle werden angehört. Viele leichtere Fälle möchten sich vereinfacht lösen lassen. Zum Beispiel durch Übernahme kostenloser intergalaktischer Dienstleistungen als angenommene angemessene Buße.

Es sind ja auch nicht so gar viele. Aber schon einige. Alle wissen immerhin schon, dass hier auf der Erde jetzt ein anderer Wind weht. Die mit dem Lesen, Schreiben und Rechnen haben jetzt übernommen.

 

Bisher kein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.