Per Linkhink googlastisch fast ein Prince Charles

https://www.gematrix.org/?word=magnus%20wolf%20g%C3%B6ller

Ich ballere jetzt den Linkhink oben, was der Google mir eben weit vor irgendwelchen mehr oder weniger gelungenen Einlassungen meiner zu meinem Namen bot, auch sonsten über mich, einfach erbarmungslos raus.

Ich bin dort ähnlich gesucht alswie der britische Thronfolger, sagen die, ich habe keine Ahnung, wo die das herhaben und wie ernst sie ihre Aufstellung selber nehmen. Aber immerhin. Man bringt sowas.

Sie ist mir auch nur grade so zufällig lustig auf den Bildschirm gefallen, den Gottvater Google auf seine neuesten Winkelzüge hin zu überprüfen. Lästig ist das, aber manchmal macht man es halt.

Lustig allemal, dass mir da jetzt also jener kleine Verlierer zur Seite gestellt.

Und allemal, dass der Google einen derartigen Strunzschlunz bei mir so weit nach vorn zieht.

Ich werde auch niemals einen englischen Thron antreten, nicht einmal dagegentreten. Dafür gibt es Engländer. Und wenn nicht, dann zersägt halt selber den Thron.

Das Ding sieht auf den ersten Blick auch so aus, als ob man es nicht allein zur Verhohnepiepelung des Prinzen von Wales noch auch selbst meiner eingerichtet hätte, vielmehr als irgendwie manchen, möglichst vielen, zum Ernste.

Genug. Vielleicht gab es diese Seite nie oder nur mal kurz für mich, vielleicht ist sie schon weg, bevor ich diese kleine Betrachtung abgeschickt habe, egal, gegrüßt sei mir, wie immer, der Heilige Sankt Google.

 

Bisher kein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.