Das Volk weiß, wie die Masken wirklich heißen

Gesichtswindel

Merkellappen

Gesichtskondom

Maulkorb

Sklavenlappen

Spahnlumpen

Zombievisier

Kotzlappen

Rotztuch

Goschenverdeck

Fressenbinde

Schnauzensperre

Selbstvergiftungsfahne

Deppenschärpe

Maulfetzen

Speibsperre

Feigenpampers

Fressenkompresse

Fressenfessel

Halbburka

Seimsammler

Schleimfänger

Untotenlarve

Gesichtsgrab

Maulhelm

Gesichtsklo

Weggucker

Kinnladendeckel

Sabberkappe

Footzenschliass (bayerisch)

Goschalomba (schwäbisch)

Goschawisch (schwäbisch)

Trieler (oder Drieler, süddeutsch)

Nosalatz (=Nasenlatz, schwäbisch)

Schlonzbändel (schwäbisch, hd. auch Schlunzbändel oder Schlunzband)

Schleimsammler

Goschagammler

Maulverrecker (eher fränkisch)

Fotzenabdecker (im doppelten Sinne)

Fressenverwahre, Fressenverwahrung

Luftriegel

Vergaser

Rübengurt


Man sieht, die deutsche Sprache sieht sich dem Maskenanschlag durchaus gewachsen. Das oben ist ja nur eine kleine, vorläufige Sammlung, die täglich reicher und umfässlicher wird.

Wir haben hier schon über vierzig lexikalische Einträge, um die die Duden-Redaktion sich je nach allgemeinem Erfolg, je nach Heraustreten aus einer allzukleinen Sprechergruppe, zu beschäftigen haben wird.

Und wenn die nun gar nicht will, so werden ausländische Übersetzer und Übersetzungsprogramme diese Benamungen, spätestens wenn sie auch zunehmend schriftlich auftauchen, richtig erfassen lernen müssen, und bessere Lexika werden auch die Zusammensetzung der Wörter zu erklären haben.

Wahrscheinlich gibt es schon mindestens nochmal ebensoviele bereits kleinräumig eingebürgerte Spontanbildungen, die sich eben mehr oder weniger durchsetzen werden. Denn hier ist, fraglos, inzwischen eine Art Wettbewerb entstanden, wie der übele triste Trieflumpen so recht deutsch und deutlich zu bezeichnen sei.

Man bedenke nun noch, wie gerne nicht nur der Deutsche erklärende, vertiefende, ironische, verschärfende Eigenschaftswörter vor seine deftigen Wortbildungen setzt, und es ergibt sich ein weiterer, potenzierter Strauß an Möglichkeiten, bis hin zu stehenden Wendungen und Sprichwörtern.

„Da steht er, der Depp, mit seinem säuverseichten Rotzlappen…“

„Ob mit ob ohne Sklaventuch, fast jeden traf der Merkelfluch.“

Undsoweiter.

 

 

 

Bisher kein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.