Trump wegen Harris so gut wie platt

Nachdem die schönen USA vor Trump endlich einen schwarzen Präsidenten mit weißer Mutter hatten, wurde dem Lande der Freien an der Seite des Demenzdemokraten Biden jetzt höchst lobenswerterweise eine bei Sieg vielleicht bald ganz übernehmende Vizekandidatin geschenkt, die laut Medien nicht nur eine Einwanderertochter und schwarze Frau ist, sondern überdies eine südindische, also mehr oder weniger farbige asiatische Mutter aufweisen kann.

Das übertrumpft natürlich selbst Obama mindestens doppelt. Trump ist so gut wie platt.


Wer einen Beweis will, dass ich oben nicht geschwafelt habe, ziehe sich den Anfang von dem rein, ich habe es nicht bis zum Ende ausgehalten:

Natürlich ist Trump wegen dieser grausen verlogenen Schabracke, die gewaltig Dreck am Stecken hat, letztes Jahr noch erklärte, sie schenke all den Frauen Glauben, gegenüber denen Biden übergriffig geworden sein soll, nicht platt.

Bisher kein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.