Schulen sind jetzt präventive Strafvollzugsanstalten

Kinder kommen jetzt an vielen Schulen in den präventiven Strafvollzug.

Der Strafvollzug umfasst psychische sowie physische Maskenfolter.

Hinzu kommen weitere als Hygienemaßnahmen getarnte sadistische Vorschriften und Übergriffe ohne jeden medizinischen Sinn.

Das ist massenhafter staatlicher Terror.

Bisher ein Kommentar

Eine Antwort auf „Schulen sind jetzt präventive Strafvollzugsanstalten“

  1. @ Magnus

    Ich habe die Schule immer als Folter empfunden. Miese kleine Sadisten/tinnen durften sich da so richtig austoben, zumindest noch in den 60igern und 70igern…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.