Vom dreihundertneunundfünfzigsten Strategeme

Das dreihundertneunundfünfzigste Strategem ist für den Anwender noch bedenklicher und gefährlicher als das dreihundertachtundfünfzigste.

Zunächst als denkbare chinesische Zeichenfolge: Irrsinn – Angriff – Antwort – Irrsinn

Der Grundgedanke ist, dass hier Feuer indirekt mit Feuer bekämpft wird. Gegen mit gewaltiger Übermacht Antretende, die ihre Schreiber wie Fußsoldaten über einen Irrsinn in Gang gesetzt, hilft manchmal nur gut simulierter eigener Irrsinn, wenigstens eine Weile davonzukommen oder gar mehr.

Doppelt gefährlich aber ist das Strategem für den Anwendenden selbst, denn er wird erstens allzuleicht entdeckt, versteht er sein Handwerk nicht recht, dann auch noch zur Schau zuerst geköpft. Zweitens ist es sehr schwer, Irrsinn regelmäßig auf Abruf gut zu simulieren, immer bereit in der Tasche zu tragen, ohne dass der Irrsinn einen tatsächlich ergreift. Insofern ein Stratgem für Leute, die keine andere Wahl mehr sehen, oder für sehr, sehr abgebrühte Fortgeschrittene in Sachen Strategeme und Selbstkontrolle.

Man muss genau wissen, wie irrsinnig man auftreten kann, ohne dass die Häscher das merken. Für einen Moment, als Fluchtstrategem, mag man es lebensrettend einmal einsetzen können. Es aber unter Dauerüberwachung durchzuhalten, das ist eine ganz andere, noch viel trickreichere und zähere Geschichte. Oft muss man da, außer seiner Wirrnis, gar noch etwas bieten, was die anderen irgendwie doch so sehr interessiert, dass sie einen am Leben lassen. Sehr tückisch, das.

Wenn man so will, ist dies Strategem das Paradestrategem, wenn das sechsundreißigste auch nicht mehr hilft: Also gar keines der vorigen fünfundreißig Strategeme, und man auch nicht wegrennen kann. (Wegrennen ist das klassische 36. Strategem.)

Cervantes drehte so kontroliert durch, dass er in maurisch-türkischer Gefangenschaft endlich nicht geköpft wurde, so ein Vogel war das. Andere kamen ähnlich irgendwie durch. Wer weiß, wie es der eine englische Arzt weiland über den Khyberpass schaffte, von der völligen Aufreibung aller anderen zu berichten? (Es ist mir jetzt egal, ob das nur eine Legende ist, von dem einen, der heimkam aus Afghanistan.)

Ich bin mir sogar ziemlich sicher, dass Friedrich Hölderlin irgendwann Gebrauch vom dreihundertneunundfünfzigsten Strategeme machte, um in Tübingen zwar noch Leute empfangen zu können, aber nur noch wie er es sich als bekannter Irrer geben wollte.

Wichtig ist noch zu erwähnen, es liegt zwar nahe, sei aber doch lieber gesagt, dass der strategemische Irrsinn nicht frontal gegen den herrschenden Unsinn gesetzt werden kann, jedenfalls fast nie, sondern ein ablenkender Unsinn beziehungsweise Irrsinn in Szene gesetzt werden muss. Lustig bis zur Langeweile, also einem Inruhegelassensein.

So wird es der Magnus machen, wenn der Chinese, der Russe, der Ami, die Türken und Araber aufs Mal kommen. Einfach den allen sich im Netz versteigerndernden Hofnarren.

Da der Russe zwar schwer einstecken mag, aber niemals wirklich unterliegen wird, bekommt er von mir schon vorher ein Exklusivangebot. Für Schutz und Logie und ein paar Taler spinne ich in Deutschland für die Russen. So hart mag das sein mit diesem Strategem. Als dreihundertneunundfünfzigstes Strategem steht es ja auch glatt vor dem 360.

Alswelches vergleichsweise banal: Wissen – Ort – Rennen – Schutz

Sehr nützlich und sinnig für jeden, der das 359. gar nicht erst erproben will.

Bisher kein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.