Kill Baits aka Shill Straits aka Bill Gates

Kill Baits, mit Künstlernamen Shill Straits, hat es zum größten Medizinmann der Welt gebracht. Zum Oberdruiden des Planeten. Zum Spiritus Rektor der Heilkunst.

Mich stört daran grundwesentlich, dass er weiß ist, alt, ein Mann, obendrein vorgeblich oder gar tatsächlich hetero.

Eines dieser vier absoluten Schandmerkmale wäre schon genug, um zwangsläufig erhebliches Misstrauen zu wecken, er aber steht für sie alle.

Er ist von der Hautfarbe her ein Rassist, vom Alter her ein Faschist, vom Geschlecht her ein Frauenhasser, ob seiner sexuellen Orientierung homophob.

Es ist daher davon auszugehen, dass hinter seiner Allgururolle für die Weltgesundheit in Wirklichkeit ein schwerer geplanter Anschlag auf dieselbe steckt. Einen Minusvierer frech zum Pontifex Maximus auflaufen lassen, der am Ende die Nichtweißen, die Jungen, die Frauen und die Schwulen und Lesben mit Sicherheit zuerst ausrotten wird. Dass er Nichtweiße zuerst impfen lassen will, das hat er ja schon gesagt.

Dass dem so ist, den Umfang der Verschwörung sieht man schlagend schon daran, dass niemand ihn wegen der Minusvier kritisiert. Er ist am absolut unteren Ende der Menschheitsskala, und nur in seinem Falle traut sich keiner, das laut auszusprechen, denn er sitzt ganz oben.

Baits ist vielleicht nur die derzeit sichtbare Spitze der Mutter aller Verschwörungen, dass aber nur die ganz große Kabale ihn an die Stelle gehievt haben kann, wo er jetzt steht, das ist oben logisch-deduktiv beweiesen, daran kann kein Zweifel mehr bestehen.

 

Bisher kein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.