Zombieapokalypse: Scheißchinesen haben ein lausiges Virus geliefert

Unsere usurpatorische Regierung wie auch die Seim- und Schleimpresse versuchen sich jetzt langsam aus der vorgeblich dräuenden Zombieapokalypse rauszuschleichen, uns weiterhin weiszumachen, die erlassenen Maßnahmen hätten uns vor dem Massensterben errettet, was natürlich lachhaft ist, denn in Schweden, wo man nicht so vorging, da ist es nicht schlimmer als bei uns.

Indem immer noch nicht klar, wie viele tatsächlich AN und nicht MIT Corona gestorben sind – das RKI und die Heilige Sankt WHO wollen aus naheliegenden Gründen gar nichts davon wissen – man durch hochgefahrene Testzahlen eifrig Neuinfektionszahlen angeben kann, die Gesamtsterberate leider, leider ständig sinkt, versucht man die nötige Dosis Panik aufrechtzuerhalten, mittels jeder Form der Zahlendreherei.

Weniger schlimm als jede heftige Grippewelle, das ist kaum noch zu bestreiten, muss man jetzt natürlich weiterlügen. Vor allem das Versammlungsverbot und damit die Aufhebung des Demonstrationsrechtes wird man vermutlich so lange aufrecht erhalten, bis man hoffentlich, hoffentlich, wenn im Herbst die erste Erkältungswelle auftritt, unbegrenzt verlängern kann.

Wieso Großveranstaltungen bis Ende August verboten bleiben sollen, da sind noch Monate hin, das ist wohl auch nur dem Erschreckfaktor geschuldet.

Und indem Donald Trump der durch und durch korrupten und verlogenen WHO die Gelder gestrichen hat, sichert unsere Gottkanzlerin genau diesem unterirdischen Säuverein ihre „volle Unterstützung“ zu, also wohl nicht nur ihre warmen Worte, sondern noch mehr von unserem Geld. Einen Parlamentsbeschluss wird sie dafür wohl nicht brauchen, denn wer braucht insgesamt noch Parlamentsbeschlüsse?

Ja, zum sogenannten „Infektionsschutzgesetz“, das das Grundgesetz de facto wie de jure außer Kraft gesetzt hat, da brauchte man noch einen Parlamentsbeschluss. AfD und Linke enthielten sich, gerade mal drei Abgeordnete stimmten dagegen. Sapienti sat.

Man darf nun ganz gelöst gespannt sein, ob dieses Gesetz in diesem Jahrhundert wieder zurückgenommen wird.

Ärgerlich ist natürlich, dass diese Scheißchinesen, sei es vom Lebendtiermarkt, übers Fledermausfressen oder aus ihrem Stinkelabor ein derart lausiges, schwaches Virus abgeliefert haben, das praktisch niemandem, der ansonsten gesund, ernstlich etwas macht.

Jedes anständige Grippevirus kann selbst einen ansonsten Gesunden für eine ganze Weile niederstrecken. Scheißchinesen. Denen ist nicht nur bei all ihren getürkten Zahlen nicht zu trauen.

 

Bisher kein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.