Amazing Polly schafft es ohne Tränen

Zum ersten Mal sehe ich Polly vor der Kamera rauchen, und es sieht so aus, als tränke sie auch noch ein Bier dazu.

Sie hält das Video ohne Tränen durch, ich habe es nicht geschafft.

Nachtrag

Sie redet eben auch davon, welche Entschlossenheit wir brauchen, wenn es nicht nach dem (sehr zweifelhaften) Rettungsplan „Q“ geht, sowieso immer selber, und der Heilige Sankt Trump es ebenfalls nicht bringt. WIR sind gefragt. My love, dear Polly.

Nachtrag II

Polly redet auch davon, dass wir jetzt vermeintlich böse Dinge tun sollten. Unsererseits nicht so viel, allzuviel Entschuldigen und Verzeihen gleich für alle und alles dessen geben. Üblen Mitläufern und Zwangsverpsychern nicht nachzugeben und Denunzianten auszusortieren seien. Hart dawiderzuhalten sei.

Recht hat sie.

Glaubt etwa einer, in welcher Kirche bitte, diese christliche Frau sei dessenthalben böse?

Bisher kein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.