Vom Unterschiede zwischen Holz und Hirn

Gar einige meiner schönsten Hölzer sind innen hohl, zuweilen mehrfach. Manchmal ist die Höhlung erst müh- und behutsam herauszuarbeiten, indem darumherum harter guter Kien, innen Schmodder, den man bestimmt nicht bis zur Endbehandlung des Stückes bringen will. Besonders schätze ich auch die, in die ein Kalkstein eingewachsen, oder gar zwei. Holz mit eingewachsenem Stein, wie herzergreifend und wundersam!

Bisher kein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.