Bayern entvirt: Einfach Schulen und Kindergärten zu

Bayern schließt bis zum Ende der Osterferien alle Schulen und Kindergärten.

Kriegen jetzt alle Leute mit kleinen Kindern Sonderurlaub?

Ich war was meine Kinder anlangt (die ich ab 5 und 7 als Witwer allein großziehen musste, keine Oma in der Nähe), nie ein großer Angsthase, wir lebten in einer Sackgasse einer Kleinstadt, doch hätte auch ich sie Berufes wegen niemals den ganzen Tag allein zuhause gelassen.

Zynisch gesagt ist es ziemlich egal, wenn die Kinder und Jugendlichen jetzt noch ein paar Wochen nichts Gescheites mehr lernen, man lernt an der Schule ja eh nur noch Klimaschwindel, verlogenen Antirassismus und Antifaschismus, Genderasterei, Antitransphobie, Elternhass, Panik, Paranoia, Schuleschwänzen undsoweiter.

Viele, die guten Grund haben, auf ihren Schulabschluss zu zittern, wird es, außer denen, die eh nie zur Schule wollen, besonders freuen: die werden ihn jetzt wohl so gut wie geschenkt bekommen, denn es soll, wie Ministerpräsident Söder eben sagte, ob dieser Lage ja keinem Schüler ein Nachteil entstehen. Einfach rumchillen und rumdaddeln, Abi für lau, was könnte geiler sein!

Was aber wenn Frau Quotenmüllmann, Frau Kaminfegermeister (bei mir war gestern tatsächlich eine Kaminfegerin, eine sehr nette und lustig ungegenderte), HeizungsinstallateurInnen und KrankenbrüderInnen und PolizistInnen nun notweis zuhause bleiben müssen? (Gut, für Krankenhaus- und Sicherheitspersonal soll es Sonderregelungen geben, für die ganze „Sicherheitsarchitektur“.)

InegnieurInnen und StromwerkerInnen und WasserwerkerInnen und SupermarktverkäuferInnen braucht Deutschland ja eh nicht mehr, die Klimawende macht’s möglich. ApothekerInnen werden wohl auch unter die Sonderregelungen fallen.

KellnerInnen, KinokartenverkäuferInnen und MessebauerInnen braucht eh keiner mehr, und AsylantInnen kann das Ganze sowieso scheißegal sein.

Also kein Grund für Sorgen oder gar Panik.

Den Arsch kann man sich sowieso, wie früher, mit Zeitungen abwischen.

 

Bisher kein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.