3 Antworten auf „Sorgen sind so nutzlos und dumm wie Glauben und Hoffen“

  1. @ M;agnus

    Davon wirst du dich schwerlich freimachen können. Was Glauben und Hoffnung betrifft, beides sind heftige, eingepflanzte Motivationsmechanismen. Nachgewiesenermassen gibt es ein Hirnareal für „Glauben“ und die ältesten EU-Bürger sind Süditaliener, die sonntags immer in die Kirche gehen. Was Hoffnung betrifft kann ich sagen daß sie gewiss nicht als letztes stirbt, man muss auch ohne sie leben, aber dies ist zwischen schmerzhaft und unkomfortabel.. Aber sie ist grün wie eine Hanfblüte

  2. @ Magnus

    Dann gibt es aber noch Musik, die bringt mir Tugenden bei und hoffnungsähnliche Gefühle.

    Such mal auf youtube nach Tommy Guerrero, zunächst nach „Road to Knowhere“

    Einst ein gefeierter Skateboardstar liefert er nun die angetörnteste Musik der letzten Jahre. Reine Dopemusik, man sollte schon was intus haben für die Erkenntnis. Morgen hole ich mir wieder ein Rezept für Red No. 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.