6 Antworten auf „Weiße: Stellt Euch der Wirklichkeit!“

  1. Denke ich an weißen Dreck, denke ich an Schnee.
    So weiß (bzw. rein) wie Schnee,
    so rot wie Blut,
    und so schwarz wie Ebenholz.

    Nur das Schneewittchen (bzw. das deutsche Volk) schläft noch, ja noch.
    Doch wehe, wenn es erwacht.

    Dann möchte ich nämlich nicht in der Haut der bösen Stiefmutter stecken.
    Diese zittert schon, da sie weiß, dass sie nur noch wenig Zeit hat.

  2. @ Magnus

    ich widerspreche.
    Ich bin ein wertvolles Energiewesen aus elektronischer Schwingung. Niemand außerhalb von mir kann mich beeinflussen und aus meinem hohen Wert etwas machen, das sich so liest, wie Du es oben beschrieben hast. Niemand hat Macht über mich, außer ich gebe meine Verantwortung aus dummer Unkenntnis über die Gesetze des Universums ab und lasse mich fremdbestimmen.

    Niemand von Außen kann ein Volk aus einem selbstbewussten, gesunden Stamm in ein krankes, bemitleidenswertes Häufchen Konsumenten verwandelen, a u ß e r ein Volk lässt sich k a u f e n. Mit Geld, Technik, Schund, der kurz nach dem Kauf zu Müll wird, Hypnose aus Geräten, die in keine Behausung gehören, Schabernack und Verdrehung der einfachsten, elementarsten Tatsachen, wie die Kraft des Lebens – also natürlicher Sexualität – zu übelster Pornographie, Perversität, Genderismus, Gehirnstörungen und allgemeiner Verblödung.

    Also wer jammert und lamentiert, hat diese universellen Gesetze übersehen. Die „Zuckerl“ waren ja zuuuu schön, das schöne Auto, der Europäer liebstes „Kind“, dafür, oder WOFÜR wurden die leiblichen Kinder abgetrieben? Früh oder spät abgetrieben, ob verheiratet oder alleinstehend, sie wurden und werden massenweise abgetrieben – immer noch! Jedes Tier beschützt seine Brut, doch der Mensch, der HOMO SAPIENS, dass ich nicht lache, hahaha, treibt die eigenen Kinder ab und wird lieber Gender, als dass er seine Würde schätzen und sein Leben als Geschenk annehmen könnte.

    Es ist aus dem Ruder, doch manchmal denke ich, muss Europa, müssen die DACH-Länder vor der Welt geschützt werden, oder muss die Welt vor den DACH Ländern geschützt werden? WO bitte ist unsere KULTUR? Woraus besteht sie???????????????????????????

  3. @ Kein Name

    Das, was ich heute las über die „böse Stiefmutter“, wie Du „sie“ nennst, im Spiegel von dem, was Du da schreibst, ist so heftig, dass es mir naiv vorkommt, wie Du über „sie“ denkst. Ich stelle hier die Links nicht ein, damit Magnus nicht so viel lesen muss, aber sieh doch selbst bei Magda Wimmer inner-resonance und auf Transinformation die Artikel über das Interview mit Hidden Hand und den Artikel über 5 G und der neuen Quantenmaschine. Es ist sehr heftig, was im Moment abgeht, weil alles andere nicht gefruchtet hat.

    Ja, sicher zittert die Stiefmutter. Doch sie hat auch eine Funktion. Sie weiß es nicht mal selbst, sie ist nicht über alles informiert, was ihre eigene Rolle ist. Das macht sie überheblich und gefährlich. Es wurden Prophezeiungen gemacht. Irlmeier und Nostradamus, Mühlhiasl, etc. – manchmal denke ich, dass diese Prophezeiungen nur gemacht wurden, d a m i t das alles auch wahr werden kann. Inzwischen sind wir an diesen Ereignissen wahrscheinlich längst vorbei in eine neue Zeitlinie.

    Was macht eine Stiefmutter, die ihr Ende nahen sieht? Die Stiefkinder sind ihr doch völlig e g a l !

    Nach Magda Wimmer ist dieser neue Corona Virus, also die Krone der Viren, es gibt sogar ein Abbild von einem Virus im Netz, weil die Leute zwar wissen, dass man einen Virus nicht sehen kann, aber sicher ist sicher, oder? Also er soll aus dem Labor sein. Das würde manches verständlich machen. Doch wie kommt es, dass es Videos gibt, die eine Szene zeigen. Ganz banal, wie jemand an der Ecke steht. Schön mittig zu sehen. Dann fällt dieser Jemand nach vorne auf die Straße. Wie konnte der Filmer das voraussehen? Ich meine, ich stehe nicht am Fenster und filme Leute, die ihre Hunde Gassi führen! Etwas stimmt grässlich nicht. Der darauf folgende Impfstoff soll sehr kompatibel mit dem 5 G sein, jawoll. Wie weit gehen die noch?

    Wenn es einmal realisiert ist, dass es Wesen gibt, welche die 95%ige Negativität anstreben, dann müssen wir uns endlich damit beschäftigen, was es bedeutet, dass im Universum das Gesetz der Hermetik und Harmonie herrscht. Ist nicht ganz das Selbe, ich weiß, aber vielleicht kann mir Magnus auf die Sprünge helfen. Es geht für mich darum, wenn die eine Seite zu 95% die Negativität anstrebt, dass es nicht logisch ist, dass die andere Seite die 95% Gutheit anstrebt. Die Rechnung geht für mich so: Wenn wir endlich unsere Urtümlichkeit gegen die Urdümmlichkeit auswechseln, indem wir wieder normal reagieren, wie jeder Hund es noch leidlich kann, wenn er geschlagen wird, dass er beisst, dann sind wir in einer ausgewogenen Balance, dann kommt a u t o m a t i s c h der Pegel der hohen prozentuellen Negativität auf der anderen Seite h e r u n t e r !!!!

    Bitte Magnus, ich lade Dich ein, diese Gedanken weiter zu entwickeln. DANKE Gigi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.