Was ein Abgrund

Ich will hier vorausschicken, dass ich nichts davon halte, Frauen, die abtreiben, unter Strafe zu stellen.

Gleichwohl schließe ich mich dem, was der Herr oben über diese gierige, verlogene, sich selbst noch dafür beweihräuchernde Hollywood-Schabracke zu sagen hat, weitestgehend an. Die lässt sich für ihren Narzissmus, ihre Rücksichtslosigkeit, ihre Erbarmungslosigkeit, ihre Grausamkeit noch dafür feiern, dass ihr armen, die Geld für zehn Kinder hat, das Unglück widerfuhr, mit irgendeinem dahergelaufenen Mannsarschloch unvorsichtig gevögelt zu haben. Ekelhaft. Was ein Abgrund.

 

Bisher kein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.