Klimalug ist das Wort des Jahres

Man hat jetzt „Klimahysterie“ zum Unwort, also Wort des Jahres ausgerufen.

Das ist immerhin beachtlich, wozu aber so viele Silben verschwenden? Haben die einen Überschuss an Tinte?

Es heißt Klimalug. Das reimt auch sauber auf Unfug und genug.

Bei Klimalüge wäre noch immer eine Silbe verschwendet, Unfüge ist eine sehr hässliche Wortbildung, es sei dessen damit genüge.

 

Bisher kein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.