Ich werde den Google nicht von seiner Endverblödung abhalten

Eben hatte ich, es wird ja schon merklich heller, nochmal die beste Lust, mich über die Dummheit des Google genauer auszulassen.

Als ich mich aber eben selber „gegoogelt“ hatte, schwand dieser grundsätzlich löbliche Vorsatz, ich musste derartig darüber lachen, wie er mich jetzt sortiert, dass ich ihm keine weiteren hilfreichen Hinweise dazu geben will, wie er es nöch blöder anstellen könne.

Das soll und das wird er nämlich selber herausfinden. Man soll es nämlich auch als altgedienter Nachhilfelehrer nicht übertreiben. Wer sein ganzes Leben daran setzt, noch dümmer zu werden, den kann man nicht aufhalten, sollte man zumal nicht aufhalten, wenn er nur Bosheit im Sinn hat.

 

Bisher kein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.