Die Klimalügner sind die Lieben (II)

Ich weiß nicht, welche Gedanken man sich inzwischen bei den deutschen „Diensten“ macht, wie sie den Laden noch zusammenhalten wollen, wenn der durch den systematisch angesetzten und täglich medial verschärften Wahn der Klimalügner vielleicht schon bald sehenden Auges herbeigeführte, lange, flächendeckende Stromausfall kommt. Plant man gigantische Gulags für alle, die dann weder die zu wenig scheinende Sonne noch den zu schlaff blasenden Wind anklagen? Oder dass man schon noch rechtzeitig genug Atom- und Kohlestrom aus den Franzosen und Polen herausgepresst haben wird?

 

Bisher kein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.