Schach, Menschen, Maschinen, Kaspersky

Ich vermute, dass eine der aufschlussreichsten Diskussionen über menschliches Denken gegenüber Rechnerfähigkeiten eben genau anhand einer vom Grunde her binärlogisch lösbaren Aufgabe unter den Schachkundigen geführt wird.

Es mag daher kein Zufall sein, dass Kaspersky ein Hauptsponsor großer Schachwettkämpfe, wo dies immer wieder zur Sprache kommt, unter den Besten des Spiels.

Wäre das mein Laden, ich machte für die auch etwas Geld locker. Immerhin unterstützte ich damit nicht die Dümmsten und zeigte das deutlich.

 

Bisher kein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.