Deabonniert Martin Sellners YouTube-Kanal!

Ich weiß nicht, wie lange man dies – wie viele andere von mir verlinkte YouTube-Videos – noch wird aufrufen können.

Nein, Martin Sellner sagt es nicht im Scherz oder um Klicks zu generieren: „Deabonniert meinen (YouTube-)Kanal!“

Hört Euch seine Begründung selber an.

Er setzt hiermit ein bemerkenswertes Zeichen, es wunderte mich nicht, zögen alsbald andere nach.

Hut ab, lieber Martin Sellner!


Passend dazu auch, was der Digitale Chronist zur Lage gemacht hat, besonders zur Sperre von Miró Wolsfelds „unblogd“:

Charles Krüger hat auch einen sehr erhellenden Beitrag dazu:

 

Bisher kein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.