CSU Main-Spessart mit feinem Humor

Die CSU hat sich zur Kommunalwahl am 15. März 2020 hier wirklich was Putziges, Nachhaltiges einfallen lassen: Auf dem kostenlosen Müllkalender prangen neben den Monaten Januar bis Mai sechs deren Kandidaten. Die werde ich, wofern ich das Ding an den Küchenschrank pappe, immer sehen, wenn es um Biomüll oder Restmüll oder Grünabfall oder Altpapier oder den Gelben Sack oder Problemabfall geht.

Anscheinend hat die CSU anderwo fast ebenso viel fortgeschrittenen Humor wie hier im Landkreis Main-Spessart, bei der Gemeinde Moosach gibt es wohl auch einen kompetenten Parteiabfallkalender, allerdings sind darauf keine Kandidaten abgebildet.

Achja, die große Überschrift „Müllkalender 2020“ ist wie die Namen der Kandidaten und der Grünabfalltermin in einem frechen Giftgrün gehalten, ansonsten der Hinweis auf die Kommunalwahl in hellem CSU-Blau, ebenso die Samstage, Sonn- und Feiertage zeigen sich in CSU-Dunkelblau, etwa so blau wie meine Papiertonne…

Nachtrag

Ich geriet auch kurz auf csu.de. Da lachte mich gleich der Mininsterpräsident mit dem folgenden Motto an: „Klimaschutz stärken – Bürger entlasten“

Das ist mehr als Chuzpe, das ist rotzfrech, zeigt, für wie dumm der uns hält.

 

 

Bisher kein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.