Warum man nicht dumm sein muss?

Keine Angst, ich werde niemanden zerschwafeln. Die Frage in der Überschrift ist schon skandalös und stressig genug.

Wie als ob es einen gäbe, der wisse, warum man nicht dumm sein müsse.

Denn sollte es stimmen, dass man nicht dumm sein müsse, dann gäbe es mehr Warums als einer zählen könnte.

Bisher 2 Kommentare

2 Antworten auf „Warum man nicht dumm sein muss?“

  1. Mit Verlaub: Dies klingt für mich wie aus dem Feuilleton der FAZ,.So stellt sich die Frage niemals, den es wird nicht gefragt, wenn postuliert wird: Warum man nicht bescheuert darf sein darf ! Die Besseren leiden unter dem Diktat der Schlechteren, wertfrei gesehen. Dies ist die Crux und der Untergang der kurzweilig, kurzzeitigen Erscheinung des Menschen. Anstatt „Herr, lass Darwinismus regnen“ singen wir heut „Every sperm is holy“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.