2 Antworten auf „Go Gretaining! It’s Halloween!“

  1. Werter Herr Göller, Sie sind wie immer kreativ. Sie haben recht, so viele Malagas und Kretins, man wollt sich wohl gar sonderlich oder b’sonders fühlen, gäbe es nicht Brüder und Schwestern. Bemerkenswert ist, daß kulturelle „Ausschläge“ sich pendeln: Einerseits ein Schlag zum Dekadenten hin, ja zum dümmlichen erneut, aber dann auch eine technische Revolution der Kommunikation. Gleiche lernen Gleiche schneller zu treffen. Gut, ich habe jetzt nichts zu Hallò`ween geschrieben. Es interessiert mich einfach nicht, soll doch das Pagane von mir aus wieder Land gewinnen, es ist ein ewiges Auf und Ab. Ich wollte mich eigentlich nochmals zur Causa Epstein äussern: Nun zu bestätigen, er wäre ermordet worden ist der klügste Schachzug. Damit bringt man die Skeptiker zum Schweigen. Jeder weiss, dass bei dem Mord an Kennedy einiges ablief und jeder ahnt, dass die Frage niemals eindeutig geklärt werden wird. Dies führt zu geistiger Frustration und der neugierige „Mind“ stürzt sich auf etwas Neues. Ich bin mir bewusst, dass ich gegen ihre rigorosen Regeln verstossen habe, aber da sie keine Suchfunktion haben, wäre es mir lästig gewesen, bis zu ihrem letzten Epstein Thread runter zu scrollen

  2. @ Hi Erika,

    was braucht es für dich, um eine Frage eindeutig zu erklären?

    Genau ab dann, wenn Zweifel auftauchen, berechtigte Zweifel, an einer Version des Ablebens eines bekannten Politikers, einer bekannten Prinzessin, i s t es ja schon eindeutig geklärt, dass etwas faul ist! Nämlich auf der Ebene der Wahrheit!

    Für mich ist es eindeutig geklärt, dass es Schein und Trug gibt auf dieser Welt, mit ganz bestimmten Hintergründen und Zielen. Was bedarf da noch der Klärung? Nur weil eine Gruppe von vermeintlich Mächtigen, oder bezahlten Schauspielern etwas nicht zugibt, ist das Ganze doch nicht nicht geklärt?

    Die Sicherheit des Betruges ist offensichtlich und wozu hier noch Unsicherheiten schüren?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.