Vom Tage nach der Klimalüge

Ich hege nicht die geringsten Zweifel, dass sich inzwischen ganze „Thinktanks“ mit der naheliegenden Frage befassen, was zu tun sei, wenn ihre Auftraggeber die Klimalüge nicht mehr durchhalten können. Was dann? Wie hält man die Leute gläubig? An was sind sie als nächstes gläubig zu machen? Wie ist der Übergang zu schaffen? Wie verharmlosen wir all das als einen Irrtum, der nur aus den besten Absichten kam? WELCHE neue Lüge liegt an?

Nachtrag

Im Grunde sollten sie die neue Terrorlüge schon haben. Sonst sind sie ihr Geld nicht wert. Nicht unwahrscheinlich, dass sie bereits im Umlauf, nur noch nicht allenthalben installiert.

 

 

Bisher kein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.