Immer mehr Kinder klimaangstkrank

Die Pharmaindustrie wird sich freuen: Immer mehr Kinder sind und werden klimaangstkrank. Je früher vergiftet, desto länger hat man Kundschaft.

Im Englischen nennt sich das „climate change anxiety“ oder auch „eco-anxiety“. Fachartikel dazu gibt es auch unter dem Stichwort „climate anxiety disorder“. Zu Deutsch: Klimaangststörung.

Wir haben also immer mehr Gretas.

Immer mehr Opfer des von Erwachsenen geschaffenen Klimalugs.

Ja, erwachsene Lügner und fanatische Spinner und skrupellose Geschäftemacher und radikale Sozialisten und jederzeit gewaltbereite Antifanten stehlen Kindern erbarmungslos ihre Kindheit und ihre Träume, tatsächlich.


Hier noch ein Video von Tony Heller, der die Kimalügen seit Jahren souverän entlarvt: Da geht es um Kinder, die nicht vor Angst krank werden, dann von der Pharmaindustrie mit Vergnügen chemisch vergiftet, die werden gleich vergiftet. Ja, Greta, Leute leiden und Leute sterben. Kinder. Und, ja Greta, liebe Grüne, ganze Ökosysteme werden zerstört.

Bisher kein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.