Epstein-Saga: Drüber gehen nur noch Götter oder Außerirdische oder außerirdische Götter

Oben Neues aus drei der ergiebigsten Quellen zur Sache Epstein. (Von Amazing Polly gibt es sogar auf Deutsch übersetzte Videos, Oliver Janich bringt seine Beiträge sowieso auf Deutsch, Polly wie auch Shaun Attwood sprechen aber sehr deutlich und gemessen, so dass Schulenglisch reichen sollte.)

Prinzen, Staatschefs, Geheimdienste, Satanisten, Techoligarchen, Filmstars, Menschenhändler, Kinderschänder, Staranwälte, Staatsanwälte, Superreiche: Wie Oliver Janich sagt, „höher“ geht es nicht mehr.

Es sei denn, drüber sitzen noch Außerirdische oder Götter oder außerirdische Götter, okay.

Mein Dank an Polly, Attwood, Janich und alle anderen, die die Sache in jede Richtung weiterverfolgen, auch dahin, wo die Beamten der fünf offiziellen US-Ermittlungen womöglich oder eher vermutlich gar nicht hinschauen wollen beziehungsweise sollen.

„I smell a rat“ sagt der Angelsachse im Bilde, wenn ihm etwas verdächtig vorkommt. Hier riecht es nach so vielen global vernetzten Großverbrechern, dass man wohl selbst ohne hochrangige Mitwisser, Helfer und Mittelsmänner und Ausputzer auf Hunderte rechnen kann.

Jedenfalls wird keiner mehr uns „Verschwörungstheoretiker“ noch flockig-leichtmäulig auslachen, dafür reicht schon das, was bis jetzt zutage gekommen ist.

Selbst wenn es also nicht gelingt, hierzu viele ernsthafte Verfahren und Verurteilungen zu erzwingen, ist die Katze aus dem Sack. Denn die Vertuschungen und Verharmlosungen werden immer aufwendiger und auffälliger, je länger Ghislaine Maxwell und Dershovitz und Prinz Andrew nicht einbestellt werden, und viele andere, um desto mehr machen sich die Ermittler selbst zumindest der Verschleppung verdächtig, irgendwann ist durch nichts zu erklärende, unverantworliche, mindestens grob fahrlässige Untätigkeit eben eine Art Beweis: denn fast überall liegt Verdunkelungsgefahr auf der Hand. (Ich wiederhole jetzt nicht nochmal alle die entscheidenen Fragen und zwingend notwendigen Maßnahmen, denen man sich sehr auffällig kaum gewidmet hat, oder sehr lange nicht, so dass Beweismittel beseitigt werden konnten, Leute verschwinden und abtauchen, wo sie nicht schon verselbstmordet sind…)

Dranbleiben! 

 

 

 

 

Bisher 4 Kommentare

4 Antworten auf „Epstein-Saga: Drüber gehen nur noch Götter oder Außerirdische oder außerirdische Götter“

    1. @ Erika Walter

      Habe mir gerade die halbe Epstein-Stunde ab 1:37 angeschaut. In der Tat eine gute Diskussionsrunde, die unter anderem die stattfindende Ablenkung weg vom Politischen scharfsichtig aufgreift. Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.