Von meiner letzten Sünde (II) – Weg zur Erlösung

Leider hat mich meine erhofftermaßen letzte Zigarette doch nicht umgebracht. Auf gar nichts mehr ist Verlass.

Mein Mitgliedsantrag als bald Toter wurde von den Grünen schnöde abgeschmettert. Die haben wohl den ersten Teil gelesen.

Herr Göller, Sie haben sich von Ihrer faschistischen Erziehung mit Brot, Käse und Wasser nicht hinreichend gelöst. Wir können Sie also nicht in unsere Partei aufnehmen. Auch das mit der Zigarette war entlarvend. Stechen Sie sich bitte ab, Erschießen oder einfach Verwesen wäre eine weitere Klimaschädigung.“

Das klang logisch. Ich bin aber kein Japaner, der sich einfach so selber ziemlich klimaneutral abstechen kann. Ich bin ein deutscher Feigling.

Ich werde mich wohl in Berlin vor der Grünenzentrale von Antifanten erschlagen lassen müssen.

Bisher kein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.