Verkommene schlechte kleine Lügner

Wie bei anderen Menschen auch – selbst besten Freunden und meinen Kindern – bin ich nicht in jeder Hinsicht derselben Meinung wie ein Götz Kubitschek.

Den jetzt aber öffentlich zum Freiwild zu erklären und einfach so eine Razzia bei ihm zu fordern (Mal als Anfang), wie jene Göring-Eckhardt das getan hat, veranlasst nun auch mich, das Wort zu erheben.

Inzwischen hat selbst CSU-Drehhofer angekündigt, auf die Anregung eines CDU-Tauber hin, zu prüfen, ob man „Rechten“ (das sind Leute, die den massenhaften Rechtsbruch der Bundesregierung seit 2015 als einen ansehen, Drehhofer sprach selbst davon, dass die Herrschaft des Rechts wiederhergestellt werden müsse, womit er sich ja gleich selber die Bürgerrechte entziehen müsste, mit gutem Beispiel voran Horstl!) nicht einfach die Bürgerrechte entziehen könne. Das alles aufgrund eines Mordes eines vorgeblichen Einzeltäters, der noch nicht verurteilt, das Motiv unklar, die ganze Sache stinkt allein wegen der Tatortreinigung (und zwar nicht durch den Verdächtigen!) vor Eintreffen der Polizei zum Himmel.

Man tut die ganze AfD mit in den Sack, dazu Millionen Wähler, letztlich jeden, der die unkontrollierte Masseneinwanderung nicht begrüßt.

Wer ruft hier dazu auf, den Rechtsstaat weiter auszuhebeln? – Die, die das handstreichartig schon getan haben, auf aller Leute Kosten. Die, die nach Morden und Vergewaltigungen durch „Migranten“, gewaltverherrlichende Konzerte gegen „Rechts“ (auch Journalisten insgesamt übrigens) bejubeln, bis hin zum Bundespräsidenten („Feine Sahne Fischfilet“).

Die drehen einfach alles um.

Aber nicht in meinem Kopf, nicht auf dieser Seite.

Die können sie mir in vorletzter Konsequenz ganz verbieten, dann meine Bürgerrechte wegnehmen.

Können sie das wirklich? Man wird sehen.

Was sind das für verkommene, schlechte, kleine Lügner.

Bisher kein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.