Nicht nachweislich nichtschuldig ist schuldig – genial!

In den schönen USA macht man es jetzt einfach umgekehrt.

Sonderermittler Mueller sagt, dass er Präsident Trump keine „collusion“ mit Russland zum Gewinn seiner Wahl nachweisen konnte, aber auch nicht nachweisen, dass es keine gab.

Demokraten nehmen nun den Ball auf, fordern auf der Grundlage dieser Aussage ein Amtsenthebungsverfahren. Nichtschuldig ist schuldig, weil die Nichtschuldigkeit nicht nachgewiesen werden konnte. (Wie sollte das in dem Falle auch gehen?)

Absurd, pervers, aber so läuft es.

Bisher kein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.