Horchet, liebe Dienste!

Wirklich verblüffend ist, wie schnell man die Naturwissenschaften wieder dem Religiösen untergeordnet hat.

Man stellt noch halbe Kinder an die Spitze dieser Agenda. Führt sie vor wie Zirkuspferde.

Insgesamt hetzt man Kinder gegen ihre klimabösen Eltern auf.

Widersprechende werden Leugner geheißen.

Die „kulturellen“ Protagonisten, die „Progressiven“, die finden es lustig und verbreitenswert, mit Satansjüngertum zu spielen.

Gleichzeitig hat man Rotherhams ohne Ende.

Und die von den Rotherhams reden, das sind die Bösen.

Denn Rotherham ist sowas wie Bielefeld in Deutschland, es gibt die Stadt gar nicht.

Jimmy Savile? – Das war so ein kleiner Betriebsunfall zwischen BBC und Royal Family.

Notre Dame brennt ab, und keiner fragt genauer nach.

Und merke: Nie Kreuzfahrt.

Also nicht wegen der Kreuzfahrer, sondern weil man dort so leicht unauffindbar vermisst wird, dass es garantiert wahrscheinlich Selbstmord war.

In den USA hat man eine Übergeschnappte und Kriegshexe schlechtester Gesundheit, die immer noch Präsidentin werden will, die EU hat als Präsidenten einen haltlosen Säufer.

Solange man davon nichts merkt, auch nicht von der Migrations-, Impf- und Antiweißenagenda, ist alles gut.

Es ist natürlich nicht gut. Denn, in der Regel, muss man so, dümmer als ein Stück Brot, schuften wie ein Depp für die, die dazu lachen. So kriegt, wer nichts begreift oder nicht aufsteht, sein Los.

Indem da oben nun aber schon drei Mal Rotherham steht, frage ich mich schon lange, wann da endlich Hollywood stehen wird, und zwar so, dass die ganzen Drecksäuvereine dort ausgeraucht, die ganze Welt den Atem anhält.

Die Verstrickung von Geheimdiensten in diese Dinge sind, da bin ich mir sicher, so weitreichend, dass das allfällige Zeugensterben auch deshalb zu sehen. Die Risiken sind gewaltig. Indem jeder, der ein paar auf dem Christbaum hat, davon weiß.

Es dreht sich da eben nicht um ein paar Schmuddelhuber und Leute mit etwas merkwürdigen sexuellen Vorlieben, es dreht sich um Teile unserer sogenannten Eliten. Und alle in diesen Eliten, außer den Dümmsten, wissen davon. Wie eben auch die Dienste.

Ja, liebe Dienste, da werdet Ihr irgendwann wohl ein paar Pfröpfe aus Euren Schlündern speien müssen, oder jemand rupft sie heraus.

Bisher kein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.