Bildungsminister

Ich kenne einen Physiker, Mathematiker und Informatiker (ich denke, die Reihenfolge hielte er für richtig, ich habe ihn nicht gefragt), der mir noch nächtens um Zweie beim zwölfzichsten Biere wissenschaftliche Problemstellungen so erklären kann, dass ich sie verstehe, sich das Gespräch dazu sinnig fortsetzen.

Den nehme ich, tut er mit, als Hauptbereichsleiter für diese Fächer, sobald ich Bildungsminister bin.

Das mit den Sprachen, Kultur und Geographie kann ich selber, bräuchte aber doch eine rechte Hand dafür, gesucht ist auch noch einer für Chemie und Biologie.

Einen Fachmann gegen Lerndrogen hätte ich gerne auch noch.

Die Sache gegen Klimaschwachköpfe und antiweiße Rassisten bleibt Chefsache.

Bisher kein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.