Und wieder wird es immer schöner

Es seicht und seicht und seicht. Aber: Ich hatte Glück und Geschick und fuhr vorhin mit dem Radl in den Wald, ohne heruntergeweht zu werden oder völlig patsche nach Hause zu kommen: und die Felder sind schon grün, die Wiesen dazu, die Vöglein allenthalben, und überdies sah ich am Teich schon meinen geliebten Huflattich blühen. Nur noch wenige Wochen, und ich werde mich leichter schürzen können. Wie wunderschön dies Land!

Bisher kein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.