Philosophenreserve

Inzwischen rate ich jedem Philosophen, bis zu seiner unumstößlichen Anerkennung wenigstens noch zwei gut geschäftete spitze Pfeile gut geheim verwahrt in seinem Köcher zu haben. Stirbt er unerkannt, so nimmt er sie halt mit. Irgendwann wird sie irgendwer schon ausgraben.

Bisher kein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.