Drecksgeiz

Mit am meisten schäme ich mich vor mir selber, wenn ich merke, dass ich in irgendeiner Weise geizig werde. Keine mir entgegenbrachte Bosheit, keine schwere Verletzung, keine Enttäuschung, keine Demütigung, keine erfahrene Grausamkeit kann diese Dreckspest rechtfertigen.

Manche Menschen sind so gut zu mir, dass das schon alles dazu sagt.

Bisher kein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.