Extrablöde weiße Weiber

In den schönen USA haben sie einen groß angekündigten Weibermarsch abgesagt, weil verhältnismäßig zu viele weiße Schlampen kommen wollten, womit der Marsch rassische Vorurteile bedient hätte, oder sowas.

Manche Verschwörungstheoretiker wähnen nun, das sei nur eine billige Ausrede gewesen, man habe nur kaschieren wollen, dass eh kaum eine kommen wollte.

Egal, nur, wie extrablöd muss eine weiße Frau sein, wenn sie nach der Ansage überhaupt noch auf so eine Veranstaltung geht?

Bisher kein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.