Nachdenken?

Reden ohne nachzudenken ist oft prima. Was eh schon da ist, ins Wort springen will, das einfach laufen lassen.

Beim Schreiben indes ist das heikler.

Man kommt viel zu leicht zum Nachdenken.

Man will sogar nachdenken.

Man will auch noch zeigen, dass man nachgedacht habe.

Bisher kein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.