Frauenquote für den „Mannschaftssport“!

Man sollte in allen Mannschaftssportarten – frau verzeihe den alten Begriff – eine Frauenquote einführen, mindestens 50%.

Das machte die Sportarten sicherlich ansehnlicher, attraktiver, sozialer.

Im Fußballtor sollten sowieso nur Frauen stehen, denn so gäbe es, dürften die Männer noch darauf schießen, womöglich – ich weiß, das ist ein Vorurteil! – auch mehr Tore.

Die Spiele gingen nicht mehr 2:1 aus oder so, sondern eher 8:4 oder 16:8.

Das belebte das Spiel und füllte die Stadien.

Bisher kein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.