Wofern der Google sich aufraffte und besänne

Der Google hätte sich endlich aufzuraffen, eine anständige Sortierung für Magnus Göller und Magnus Wolf Göller zu liefern.

Das wäre wenigstens ein Teil Wiedergutmachung und von daher ein begrüßenswertes Zeichen.

Der Google muss ja nicht zwangsläufig sterben oder zerschlagen werden.

Er könnte, besänne er sich, weiterhin gute Geschäfte auch in Deutschland machen.

Einige Manipulationen aber hätte er zu unterlassen, und zwar nicht nur solche der harten Zensur.

Der Google wird verstehen, was ich meine.

Bisher kein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.