2 Antworten auf „Von den Dummheitszüchtern“

  1. Ja, lieber Magnus,

    auch die Bravheitszüchter fallen in diese Kategorie.
    Sie wachen in den Blogs, dass nur ja keiner das Wort
    Mumpitz oder Hodensack hinterließe, weil dann gibt
    es seitenweise Schelte. Wie mich überhaupt dünkt,
    dass das Männliche bekämpft wird und als nicht
    gebührlich im Sprachgebrauch hingestellt.

    So mancher Mann überlegt sich sicher, ob er überhaupt
    was schreiben soll, weil dann gibt es Diskussionen endlos
    und immer wieder. „Ja, und vor drei Jahren war auf bb
    sogar ein Artikel, da stand das Wort Hodensack! “

    Ich hinterlasse jetzt absichtlich , ohne jeden Kontext hier
    das Wort „Vagina“. Mal sehen, ob sich ein Mann darüber
    aufregt! Ich denke nicht, dass Du, Magnus, mir dieses
    Experiment übel nimmst. GLG Gigi

  2. @ Gigi

    Ich habe mal ein Theaterstück geschrieben, darin eine Hauptfigur der Komödie, ein gieriger schmieriger Händler des illegalen Tierimports, der an einer Stelle brüllt: „Heiliger Hodensack!“
    Der findet sich damit sehr souverän…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.