Ein Eisberg wie aus der Titanenfabrik

Mal wieder ein Link, manchmal geht es nicht anders:

https://www.welt.de/kmpkt/article182565122/Antarktis-Was-es-mit-dem-symmetrischen-Eisberg-auf-sich-hat.html

Das erkläre mir mal einer, wie die Natur einen derart genau quaderförmigen Eisberg hinbekommt. Wie von Millionen Pinguinen ein Jahr lang gebürstet und glattgeleckt.

Im verlinkten Artikel jedenfalls finde ich, auch wenn der Titel das suggeriert, keinerlei Erklärung für das Phänomen.

Bisher kein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.